Einführung in das Datenschutzrecht

Tinnefeld/Buchner/Petri/Hof, Einführung in das Datenschutzrecht. Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht, Berlin: 6. Aufl. 2017

Die 6. Auflage der „Einführung in das Datenschutzrecht“ reagiert auf die grundlegende Reform des europäischen Datenschutzrechts. Im Fokus stehen hierbei die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und die Richtlinie für den Bereich Justiz und Inneres (DSRL-JI); ebenso wird bereits ein Ausblick auf die geplante ePrivacy-Verordnung gegeben. Und auch auf nationaler Ebene wird das neue Datenschutzrecht, insbesondere das BDSG n. F., ausführlich erörtert. Seit jeher basiert die Einführung auf einer ganzheitlichen Betrachtung von Datenschutz und Informationsfreiheit, die Voraussetzung für Vertrauen und Dialogbereitschaft in Staat und Gesellschaft sind. In der Neuauflage befasst sich das Buch wieder mit den aktuellen Herausforderungen, die mit der vernetzten Datenverarbeitung durch Private einhergehen, sowie mit Maßnahmen der inneren Sicherheit und des Sozialdatenschutzes. In Ergänzung des rechtlichen Datenschutzes werden die Grundlagen der IT-Sicherheit behandelt, die für einen technischen Datenschutz maßgebend sind.

Kommentar zur Datenschutzgrundverordnung

Kühling/Buchner, Datenschutzgrundverordung: DSG-VO, München 2017

Nach einer zweijährigen Übergangsfrist wird die neue Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 geltendes Recht. Sie behandelt den europaweit einheitlichen Schutz von Daten. Zugleich will sie den freien Datenverkehr in der Europäischen Union gewährleisten.

Der von Prof. Dr. Jürgen Kühling und Prof. Dr. Benedikt Buchner herausgegebene Kommentar stellt die Normen der Datenschutz-Grundverordnung und ihre Auswirkungen auf das nationale Recht dar und trägt dabei der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung der Wirtschaft Rechnung. Neben den Herausgebern haben Experten aus Praxis, Wissenschaft und Aufsichtsbehörden als Autoren am Kommentar mitgewirkt.

CH. BECK 2017 ISBN 978-3-406-70212-9

Wissensgenerierung und -verarbeitung

Am 5. März 2015 veranstaltete das Institut für Informations-, Gesundheits- und Sozialrecht (IGMR) aus Anlass des 65. Geburtstages von Friedhelm Hase einen Workshop zum Thema „Wissensgenerierung und -verarbeitung im Gesundheits- und Sozialrecht“. Die Beitrage zu dieser Veranstaltung sind in einem von Benedikt Buchner und Karl-Heinz Ladeur herausgegebenen Tagungsband im Mohr Siebeck-Verlag veröffentlicht worden.

B. Buchner/K.-H. Ladeur (Hrsg), Wissensgenerierung und -verarbeitung im Gesundheits- und Sozialrecht, Tübingen 2016

Datenverarbeitung unter der Datenschutz-Grundverordnung

Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung steht vor der Tür. Mit Beginn des Trilogs im Juni 2015 ging auf einmal alles ganz schnell. Parlament, Rat und Kommission hielten den ambitionierten Zeitplan ein, innerhalb eines halben Jahres ihr informelles Vermittlungsverfahren abzuschließen, und noch im ersten Quartal dieses Jahres soll die förmliche Annahme durch Parlament und Rat erfolgen. Zwei Jahre nach Inkrafttreten der Verordnung, also Anfang 2018, wird diese dann unmittelbar in jedem Mitgliedstaat gelten.

Der Beitrag „Grundsätze und Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung unter der DSGVO“, DuD 2016, 155  gibt einen ersten Ausblick auf Grundsätze und Rechtmäßigkeit einer Datenverarbeitung unter der DSGVO und erörtert, welche Harmonisierungskraft die Verordnung entfalten und wie sich dies auf das nationale Datenschutzrecht auswirken wird.

Download PDF: DuD1603_BB_DSGVO

Datenschutz im vernetzten Automobil

Die Vernetzung des Automobils eröffnet eine neue Chance aufzuzeigen, dass moderne Technik und effektiver Datenschutz keineswegs  unvereinbare Gegensätze sein müssen.Es besteht die Gelegenheit, ein Gegenmodell zum datenschutzignoranten Geschäfts- und Ideenmodell des Silicon Valley zu entwerfen – ein Gegenmodell, welches Technik gleichermaßen rechtskonform wie nutzerfreundlich ausgestaltet. Der Beitrag  „Datenschutz im vernetzten Automobil“, DuD 2015, 372 zeigt einige Eckpunkte für ein solches Modell auf.

Download PDF: DuD1506_BB_DSAutomobil